Football Leaks John

Football Leaks John Super League kommt wohl

Pinto, der jahrelang unter dem Pseudonym "John" agierte, war der entscheidende Informant hinter den Football Leaks. Er übergab dem. Rui Pinto hat mit mehr als 70 Millionen Football-Leaks-Dokumenten heimliche Machenschaften im Profifußball enttarnt und ist nun angeklagt. Rund 70 Millionen teils vertrauliche Dokumente hatte Rui Pinto als Informant "​John" an Medien weitergegeben - bekannt geworden als Football. Der Mann hinter den "Football Leaks" soll auch Hinweisgeber in der neuen Football-Leaks-Informant "John" alias Rui Pinto droht ein Prozess. Wir als SPIEGEL stehen seit Februar mit einer Person aus der Football- Leaks-Gruppe, die sich John nennt, im Austausch. John ist.

Football Leaks John

Football Leaks erhalten. Wir lassen nicht locker und Die»Times«lässt John über sich und Football Leaks referieren. Er behauptet, er lebe in Portugal. niemand, wer John ist. Das gibt uns viele Freiheiten, das Football-LeaksMaterial von allen Seiten auszuleuchten, ohne dass uns irgendwer die Taschenlampe. Neun Monaten sitzt er schon hinter Gittern. Jener Mann, der auf der Enthüllungsplattform «Football Leaks» und unter dem Tarnnamen «John».

Football Leaks John - Inhaltsverzeichnis

Er betonte, nicht der Einzige hinter Football Leaks zu sein. Ich fing an, Daten zu sammeln. Besonders schwer könnte der Vorwurf wiegen, Pinto habe im Herbst versucht, die Agentur Doyen Sports mit Insiderwissen zu erpressen. Icon: Menü Menü. Dabei sind sowohl kleinere Vereine, als auch Spitzenklubs betroffen. Januar , abgerufen am selben Tage.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Juni 10, admin.

Beste Spielothek In Mirbach Finden. Regeln American Football. This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

Die besten Storys schreibt der Sport. Bundesliga-Start am September geplant - ohne Bayern? Football Leaks: Was danach geschah.

Tags: Football Leaks. Weitere Informationen OK. Nur über eines reden sie nie: über die Fans. Was macht eine solche Liga, in der die Spiele weltweit ausgetragen werden, denn mit dem Zuschauer?

Vor rund drei Jahren hatte John genug. Cristiano Ronaldo und mehrere Dutzend weitere Topspieler mussten nach den Enthüllungen millionenschwere Straf- und Nachzahlungen an die Staatskassen leisten.

Die jahrelangen Steuerbetrügereien der Profikicker brachten sie fast ins Gefängnis. Mittlerweile laufen europaweit etliche weitere Ermittlungen gegen Spieler, Agenten, Steuerberater, Anwälte und Funktionäre; es geht dabei auch um Korruption, Steuerbetrug, Bestechung und sogar den Vorwurf der Vergewaltigung.

Darin enthalten sind auch die Papiere über die geheimen Pläne zur Super League. Den Klubs, die ihn am Laufen halten? Oder den Verbänden, die ihn kontrollieren sollen?

Was mich stört, ist die Art von Geheimdeals, die die Superklubs abziehen. Alles passiert im Verborgenen, es gibt kaum Kontrolle, keine Transparenz - das ist doch der Nährboden für kriminelle Machenschaften!

Football Leaks John - __localized_headline__

Sein Mandant erfülle alle Bedingungen eines Whistleblowers, die der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte aufgestellt hat, sagte Bourdon. Pinto wurde in Ungarn festgenommen, am Zihlmann: Giannis Game. JuniChampions League 1 am Zahlreiche Banken distanzierten sich von der Ex-Präsidententochter. Der Vermarkter Doyen Sportsder https://newtheater.co/mit-online-casino-geld-verdienen/spiele-wolf-on-win-street-video-slots-online.php erstes Veröffentlichungen von sensiblen Dokumenten durch Football Leaks hinnehmen musste, berät überwiegend ebenfalls portugiesische und spanische Spieler und Trainer. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Nachdem einzelne Veröffentlichungen auf der Internetplattform LiveJournal publiziert worden waren, wurden diese nach Angaben von Football Leaks zensiert, woraufhin eine eigene Website erstellt wurde, die am Seit dem 2. In: FAZ. Football Leaks John

Football Leaks John Video

Football Leaks – Teil 4 mit Rafael Buschmann

Er sagt aber, er habe bei Football Leaks nicht alleine gearbeitet. Für den Franzosen Bourdon ist klar, dass auch sein jetziger Mandant ein Whistleblower ist und damit unter besonderen Schutz gestellt gehört.

Sie hoffen, mit dem Material noch mehr Fälle von Korruption, Geldwäsche und Steuerhinterziehung verfolgen zu können.

Die Amerikaner ermitteln gegen Cristiano Ronaldo , weil eine Frau ihn der Vergewaltigung beschuldigt, was Ronaldo aber bestreitet.

Die Daten sind allerdings auf mehreren Festplatten, die die Ermittler beschlagnahmt haben. Zunächst muss ein Ermittlungsrichter entscheiden, ob Pinto in Untersuchungshaft bleibt oder, wie zuletzt in Budapest, in einen Hausarrest überführt werden soll.

Pinto stellte Medien Millionen Dokumente zur Verfügung. Doch John sind diese Siege noch nicht genug. Er ist ein junger, cleverer Bursche, gebürtiger Portugiese, der fünf Sprachen spricht und zwei weitere lernt, darunter Russisch.

John ist ein Abenteurer, der gern nächtelang feiert, literweise Bier trinkt und mit seinen Geschichten Partys unterhält.

Er liebt seine Freiheit, reist viel herum, bleibt selten lange an einem Ort. Interesse an den Enthüllungen haben nicht nur neugierige Fans, sondern auch Polizisten, Staatsanwälte und Steuerfahnder.

Seine Jeans hat Löcher, seine Schuhe sind schmutzig, aber das ist ihm alles nicht wichtig.

Vor John steht ein Computer mit zwei Bildschirmen, neben ihm ein weiterer Laptop. Er durchsucht das Leak mit einer Spezialsoftware, wie sie auch Ermittler und Steuerfahnder benutzen.

Gerade versucht er, die wirtschaftlich Berechtigten hinter einer maltesischen Scheinfirma ausfindig zu machen.

Dokumente sausen über die Bildschirme, John wibbelt mit den Beinen, seine Pupillen hüpfen hoch, runter, hoch, runter, er sieht jetzt nichts mehr um sich herum, nur noch die Namen, Zahlen, Adressen in den Daten.

Es ist ein abgeschirmter Raum, der vor Hackerangriffen schützen soll. Einen Zugang zu dem Raum haben seit Monaten lediglich neun Personen.

Die Vorsicht ist begründet. Die Leute, mit denen John sich anlegt, sind eher die Sorte Menschen, die für Geld viel tun, manche alles.

In den Daten finden sich Verbindungen zur kasachischen, türkischen und russischen Mafia, zu afrikanischen Despoten. Nur hört und sieht man sie selten, sie versuchen, ihre Namen aus den Medien herauszuhalten.

Öffentlichkeitsscheu sind auch Teile der Führungsspitze des internationalen Sportvermarkters Doyen. In Johns Datenschatz finden sich auch Dokumente, die zeigen, wie manche Manager mit Eindringlingen umgehen.

Echte Profis, hart und kalt, wenn es darum geht, ihre Ziele zu erreichen. Einer der Krisenmanager war Firmenchef bei einem zwielichtigen russischen Oligarchen.

Den Enthüllern wurde mehrfach die Seite abgeschaltet. Er lächelt triumphierend, seine Augen sind weit aufgerissen.

Er ist davon überzeugt, dass er das Richtige tut. Das macht den Umgang mit ihm nicht immer einfach.

Denn John ist auch stur, eigensinnig und vor allem verschwiegen. John sagt lediglich, Football Leaks sei ein Teamprojekt.

Auf weitere Nachfragen antwortet er höchstens mit einem schiefen Lächeln. Sie beginnt am 3. Oktober , nur fünf Tage nachdem das Projekt erstmals online ging.

Absender: ein Artem Lobuzov. Die Mailadresse kann ein Pseudonym sein. Klar ist lediglich, dass sie bei Yandex aufgesetzt wurde, einem russischen Provider, den auch Football Leaks nutzt.

Machtmenschen wie Lucas sind es nicht gewohnt, dass man sie unter Druck setzt. Sie wollen die Kontrolle behalten, ihre Geheimnisse, ihr Herrschaftswissen.

Und so macht Lucas das, was er kann: Er will mit dem Fremden dealen. Eine Infantino-Mail von legt diesen Verdacht nahe.

Der könnte folgenreich sein. Nun darf er zumindest in den Hausarrest. Die Angolanerin weist die Vorwürfe zurück - und geht in die Offensive.

Eine Analyse von Rafael Buschmann. Das ist weniger als von der Staatsanwaltschaft verlangt. Die Richterin erklärte, sie halte Pinto nicht für einen Whistleblower.

Er sieht sich als "eine Art politischer Gefangener" und attackiert die portugiesischen Behörden.

Die Vorwürfe, dass wir jemanden https://newtheater.co/free-casino-online/jewel-in-the-crown.php hätten, sind total lächerlich. Tags: Football Leaks. Er wollte nicht mehr nur hier einen Spielervertrag herauszupfen, dort einen Kontoauszug veröffentlichen, er wollte, dass das Publikum die Zusammenhänge erkennt, die gut getarnten Machtverhältnisse, die anrüchigen und die illegalen Deals zwischen Vereinen und Sportvermarktern, die Steuertricks der Multimillionäre. Womöglich erfuhr Lobuzov später davon, er stieg jedenfalls aus dem Deal aus. Icon: Menü Menü. Rommee Blatt bot an, dass ich für HГ¤ndler Andrea Summe zwischen Vor John steht ein Computer mit zwei Bildschirmen, neben ihm ein weiterer Laptop. Überblick über die tagesschau. Bourdon: Das ist eine Besonderheit des portugiesischen Rechts. In: heute-journal. Es geht um Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn Spielen Gta Spiele der NDR aus rechtlichen insbesondere urheber- medien- oder presserechtlichen Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. Top Videos. Januarabgerufen am selben Tage. Top-Athlet, Räuber, Türsteher. Football Leaks (FL) ist eine Enthüllungsplattform in Form einer Website, die Leaks im Bereich des Profifußballs veröffentlicht. Die Betreiber der Seite sind unbekannte Whistleblower aus Portugal um deren Sprecher Rui Pinto, der in Interviews bis zu seiner Enttarnung im Januar als „John“ in Erscheinung. Rui Pinto (* oder in Vila Nova de Gaia) ist ein portugiesischer Whistleblower. Unter dem Tarnnamen „John“ spielte Pinto dem Spiegel mehr als 70 Pinto, der im Herbst die Internetseite Football Leaks ins Leben rief, wurde. Football Leaks erhalten. Wir lassen nicht locker und Die»Times«lässt John über sich und Football Leaks referieren. Er behauptet, er lebe in Portugal. niemand, wer John ist. Das gibt uns viele Freiheiten, das Football-LeaksMaterial von allen Seiten auszuleuchten, ohne dass uns irgendwer die Taschenlampe. Neun Monaten sitzt er schon hinter Gittern. Jener Mann, der auf der Enthüllungsplattform «Football Leaks» und unter dem Tarnnamen «John». Pinto hatte in den vergangenen Jahren wegen der Enthüllungen rund um die Football Leaks immer wieder Morddrohungen erhalten. Da sitzt er, einfach so, als Fan, auf der Haupttribüne des Hamburger Volksparkstadions. In: 90minuten. Juli [veraltet] das erste Mal vor Gericht aussagen. Genug amüsiert. Zeigen die Unterlagen einen Missstand auf, der sonst just click for source Verborgenen bleiben würde? Zihlmann: Giannis Game. Was macht eine solche Liga, in der die Spiele weltweit ausgetragen werden, denn mit dem Zuschauer? Über den deutschen Nationalspieler Mesut Özil wurde bekannt, dass von diesem seitens der spanischen Steuerbehörde eine Steuernachzahlung in Höhe von 2. Icon Sport via Getty Images. Weitere Meldungen aus dem Archiv vom Hauptpartner hierbei ist Der Spiegelder die Dokumente für echt befand. Tatsächlich hielt er Material in den Click here, dessen Brisanz here nicht einschätzen konnte. Natürlich werden wir in den nächsten Wochen auch die Portugiesen offiziell um die Freiheit von Rui Pinto bitten. Top 5. Dabei sollten Voruntersuchungen gegen Funktionäre nur auf Weisung der Vorsitzenden Person der Ermittlungskammer durchgeführt werden können. Solange die Lieblingsmannschaft gewinnt, ist den Leuten alles andere egal — selbst wenn sie von Fehlverhalten und Verbrechen wissen. Sein Mandant erfülle alle Bedingungen eines Whistleblowers, die der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte aufgestellt hat, sagte Bourdon. Die Geschichte hinter den Geschichten von Profitgier, geheimen Absprachen und einer möglichen Revolution.

Football Leaks John Video

Revealing dark side of the game? Suspect behind Football Leaks arrested

Football Leaks John Kein fairer Prozess

Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: www. Sie soll sich im Jahr abgespielt Online Kostenlos Spielen Ohne. Ungarns Justiz muss nun bis zum Stand: Solange continue reading Lieblingsmannschaft gewinnt, ist den Leuten alles andere egal — selbst wenn sie von Fehlverhalten und Verbrechen wissen. Der Fussball sei halt unantastbar, erzählt Pinto weiter. Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: www. Football Leaks John

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *